Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Vasily Vasilievich Kandinsky "Twilight (1917)"

Beschreibung des Gemäldes von Vasily Vasilievich Kandinsky



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kandinsky war einer der bekanntesten Künstler des 20. Jahrhunderts und wurde zum Gesicht der abstrakten Kunst. Fast alle vor 1921 gemalten Gemälde spiegelten die Apokalypse wider. Dieses Bild muss nicht erklärt werden, da abstrakte Kunst von bestimmten Bildern ablenkt und eine individuelle Einstellung des Publikums zu dem bildet, was auf der Leinwand gezeigt wird. Der Künstler bevorzugte die Art des spontanen Schreibens, das mysteriöse Formen darstellt, die mysteriöse Monster sind, als ob sie von Boschs Leinwänden abstammen. Der Schöpfer erschafft eine Welt voller Albträume, in der viele Geheimnisse lauern.

Der Künstler studierte einige Zeit die Arbeit von Geisteskranken, inspiriert von ihrer immensen inneren Welt, ohne zwischen Realität und Fiktion zu unterscheiden. Er versucht zu verstehen, wie die innere Vision funktioniert, indem er zwischen Farben und Harmonie der Formen unterscheidet. Einige sehen auf diesem Bild das gesamte Universum, das sich im Chaos befindet und das Böse in seinem Raum verbirgt. Es verursacht solche Emotionen wie Angst, Verwirrung und eine Vorahnung von etwas Tragischem. Gleichzeitig hat Kandinsky die ausgefallene Schönheit der Zerstörung sehr anschaulich und tief dargestellt.

Der Meister schuf die Leinwand in Russland und erlebte eine schwierige Zeit in seinem Leben. In dem Land fanden Ereignisse statt, die sich negativ auf die Menschen auswirkten und sie dazu zwangen, schwierige Zeiten zu erleben und das Leiden anderer zu sehen. Dies spiegelte sich in der Arbeit des Künstlers wider, der sich große Sorgen um seine Heimat machte. Kandinsky reiste viel, nachdem er Länder wie Afrika, Frankreich und Italien besucht hatte. Er lebte lange in Berlin, verbrachte aber seine letzten Jahre in Paris und wurde einer der Teilnehmer am internationalen Kunstprozess. Er ging als Grafiker, Theoretiker und Begründer der abstrakten Kunst in die Geschichte ein.





Malen Mans Frühstück auf dem Rasen


Schau das Video: Music to animation of Kandinskys CompositionVIII (August 2022).