Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Nikolai Sergeyev „Haymaking“

Beschreibung des Gemäldes von Nikolai Sergeyev „Haymaking“



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für einen Bauern ist der Sommer keine gute Zeit zum Entspannen, sondern eine Zeit harter Arbeit, denn er speist, wie man so sagt, den Wintertag an einem Sommertag. Sergejew stellte das zitterndste Thema dar - die Heuernte. Schließlich war zu dieser Zeit die Abhängigkeit der Menschen von der Natur sichtbar. Das Gras muss wachsen, es wird viel Sonne und wenig Regen geben - das Vieh wird ohne Futter bleiben, das Gras wird brennen. Wenn es während des Mähens regnet, verrottet das Gras, und es wird wiederum schwierig sein, das Bauernvieh zu füttern.

Zu diesem Zeitpunkt sitzt niemand ohne Arbeit. Wir sehen auf dem Bild eine Familie, die länger als einen Tag auf dem Feld war. Sie nahmen sogar Bullen mit, die angeschnallt waren und höchstwahrscheinlich bereit waren, Heu zu ziehen. Der Ort für die Heuernte erwies sich als bemerkenswert: Wald in der Nähe, Wasser. Im Wasser ist das Gras immer stärker und saftiger. Durch die Tatsache, dass der Künstler die vorgespannten Ochsen dargestellt hat, sehen wir, dass die heiße Jahreszeit zu Ende geht. Wolken ziehen am Himmel auf, es ist Zeit, die Arbeit zu beenden.

Für die Zubereitung von Futter wird ein ziemlicher Aufwand aufgewendet. Höchstwahrscheinlich ist die Zusammensetzung dieser Familie nicht gering. Der Künstler stellte vier Männer dar, die ein Mähen beendet hatten. Sie haben immer noch einen kleinen Bereich in der Nähe eines Stausees. Frauen in der Ferne harken das Gras und sammeln es auf einem Stapel. Jeder ist müde. Dies ist offensichtlich, weil eine Frau mit Müdigkeit Wasser direkt aus einem Krug trinkt, ein Mann zu ihr kommt und ein Geflecht auf ihrer Schulter anzündet, höchstwahrscheinlich ihr Ehemann. Eine Frau harkt Gras, neben dem Karren steht für kurze Zeit ein Rechen.

Diese Familie ist nicht die einzige auf dem Feld. Höchstwahrscheinlich ist das Gebiet in mehrere Grundstücke unterteilt, die verschiedenen Familien zur Verfügung stehen. In der Ferne sieht man die Köpfe der Bauern in weißen Hüten, die einige Stapel legen. Es gibt kein Gras mehr auf der Wiese, es steht leer, mit aufgestellten Stapeln - das Ergebnis seiner schwierigen Bauernarbeit. Grüne Stapel, die gerade gemäht wurden, weisen auf eine schwierige Zeit hin. Wenn Sie Müdigkeit und Mücken vergessen, müssen Sie Ihr Geschäft fortsetzen. Jetzt ist der Wagen angeschnallt und die Ochsen sind bereit. Bald zuhause.





Vrubel Snow Maiden Bild


Schau das Video: RazCP #001: Das Gemälde meiner Großmutter (August 2022).